Kindergartenbesuch

von Marion Nerb & Katharina Vornberger

Im Rahmen der Berufsorientierung konnten interessierte Schüler_innen der 9. und WSZ10-Klassen einen sozialen Schnupper-Vormittag im Kindergarten absolvieren. Insgesamt 14 Schüler_innen verbrachten einen Vormittag im Haus für Kinder St. Peter im Schwalbanger und 7 Schüler_innen schnupperten im Kindergarten St. Elisabeth in Rohrenfels.

Im Haus für Kinder St. Peter wurden die Schüler_innen und die begleitende Lehrkraft Frau Nerb sehr herzlich empfangen. Der Besuch wurde von der Leitung der Einrichtung, 2 Erzieher_innen, die gerade ihren Abschluss hinter sich hatten, und einer Praktikantin im ersten Ausbildungsjahr gestaltet. So erhielt die Gruppe Informationen rund um den Beruf von Personen, die gerade diese Ausbildung absolvieren und absolviert haben.

Nach einer kurzweiligen Kennenlernrunde konnte die Einrichtung besichtigt werden. Danach durften die Schüler_innen in den Gruppen hospitieren und die Arbeit der Kinderpflegerinnen und Erzieherinnen genau beobachten. Anschließend wurde das Erlebte ausführlich reflektiert.

Außerdem erhielt die Gruppe eine detaillierte Beschreibung über die verschiedenen Möglichkeiten die Ausbildung zu absolvieren und die unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten in diesem Beruf. Sehr erstaunt war die Gruppe v. a. über die Vielfalt des Berufes.

Nach diesem kurzweiligen und informativen Vormittag konnten sich die Schüler_innen ein detailliertes Bild über das Berufsbild einer Kinderpfleger_in und Erzieher_in verschaffen. Viele Schüler_innen wurden mit Sicherheit in ihrem Berufswunsch bestärkt.

Im Kindergarten St. Elisabeth in Rohrenfels erhielten die Schüler_innen eine Führung durch das großzügige Gebäude. Anschließend wurden unsere Schnupperpraktikant_innen in die verschiedenen Kindergartengruppen aufgeteilt und erlebten dort einen „ganz normalen Kindergartentag“ mit Spielen, Singen, Schaukeln, Basteln, Tränen trocknen und Kinderlachen.

Die Wirtschaftsschule Neuburg bedankt sich sehr herzlich bei den beiden Kindergärten für den tollen Einblick, den unsere Schüler_innen erhalten durften.